Sonntag, 29. November 2009

Spitztüten aus Tortenspitzen









Die Tortenspitze wird gevierteilt und zu Tüten geformt. Anschließend einfach nach
Lust und Laune gekorieren. Den Tannenbaum habe ich aus Kiefernholz mit der Decoupier-
säge gesägt, mit weißer Acrylfarbe angemalt, etwas bestempelt und mit Spitze dekoriert.
LG
Marion

Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    SUPERGENIAL! Muss ich auch ausprobieren;-)
    Wünsche dir einen wunderschönen ersten Advent.

    LG Mareikje

    AntwortenLöschen
  2. du hast aber auch immer hammer-ideen...das sieht traumhaft aus!

    lg silvi

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja edel aus. Super.

    Schönen 1. Advent und Lg Anett

    AntwortenLöschen
  4. huhu marion

    meine liebe, schläfst du irgendwann mal??? *lach* immer, wenn ich den rechner anschmeisse, hast du was neues auf deinem blog...

    traumhaft schön und sehr edel - da kann ich mich nur anschliessen!!!

    lg und eine schöne adventszeit!!!!
    bianca

    AntwortenLöschen
  5. Der Hammer Marion, so eine tolle Idee !!!!

    AntwortenLöschen
  6. Finde ich eine total super Idee. Kannte ich noch gar nicht. Gefällt mir aber wirklich gut.

    lg Kerstin
    www.bastelblog.net

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marion,
    danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Habe mir gerade mal Deine traumhaft schönen Werke angeschaut "Kinnladerunterfall". Wow, wo nimmst Du bloss Deine ganzen Ideen her. Wirklich grosse klasse.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden, vor allem deine Spitztütchen habens mir angetan.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Edel, edel Marion! Und tolle Detailfotos!

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh sind die schööön!!! Ideen braucht der Mensch. Ich bin hin und weg!!

    l.g. berli

    AntwortenLöschen
  11. OmG, das ist wundervoll!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja tolle Ideen. Wo nimmst Du die bloß immer her???

    Liebe Grüße Kathi

    AntwortenLöschen