Freitag, 19. Februar 2010

Mit Aquarellfarben und ein wenig Distress Ink





Sowohl die Hintergründe als auch die Motive habe ich hier mit Aquarellfarben und ein wenig
Distress-Ink auf Aquarellpapier gestaltet. Ich probiere halt immer wieder gerne was Neues aus :-) Ich habe auf dem Papier einfach wild ein paar Farben mit viel Wasser gepinselt und mit
einem sehr dünnen Pinsel einige Schnörkel oder auch angedeutete Blumen gemalt. Ein
Papier habe ich einfach dunkel mit Aquarellfarben überzogen. Anschließend habe ich die
einzelnen "Bilder" wild durchgeschnitten und sie auf einer Karte wieder zusammengefügt
(wie beim Patchwork).
LG
Marion

Kommentare:

  1. Bei mir wäre das nach der Machart wohl eher was für die Rundablage geworden *kicher* Das sieht einfach nur wahnsinnig g**l aus *rotwerd*

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. wow, himmlisch, traumhaft...boar...und jetzt bin ich sprachlos...die karten sind ein romantischer traum...
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen
  3. sensationell! malen kann ich ja garnicht.

    AntwortenLöschen
  4. Gigantisch schön und romantisch!!!


    LG Mareikje

    P.S.: Ich hab eine neue Blogadresse ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, traumhaft!!! Die Rose auf dem zweiten Bild, Wahnsinn! Wie haste die nur gemacht???

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marion,
    es ist schön wieder so etwas Feines bei Dir zu finden. Mir gefällt besonders das zarte kleine Röschen sehr gut.

    Habe ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt.

    Kathi

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann dir gar nicht sagen, wie begeistert ich von diesen wundervollen Karten bin!!!
    Diese Farben, diese Motive - so eine Harmonie. Und dann auch noch selber gemalt - unglaublich!

    Bewundernde Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  8. Was für wunderschöne Karten! Besonders die mit den Rosen.

    LG Kiwi

    AntwortenLöschen
  9. wow. your cards/boxes are beautiful. wish i could read, but i see you daub ink on the outside of the images you stamp. i like that alot.

    thanks for sharing,
    kat
    cen30611@centurytel.net

    AntwortenLöschen