Donnerstag, 6. Oktober 2011

Brustbeutel gestanzt und genäht (mit WS)

Ich habe für meine Tochter einen Brustbeutel genäht, wollte es einfach mal ausprobieren.
Hierfür habe ich die die Tim-Holtz-Stanze Baroque genommen und mit meiner Cuttlebug
zwei Filzplatten damit gestanzt:




 Anschließend habe ich  eine Filzplatte von oben nach geklappt,
es mit einem Brad und Blümchen fixiert und noch eine Spitzenbordüre draufgenäht:



Danach habe ich beide Teile übereinandergelegt und zusammengenäht:

Nun habe ich vom "Rückenteil" ebenfalls das obere Drittel nach vorne geklappt und mit einem
Druckknopf  zum Verschließen versehen:

 Abschließend habe ich ein Band durchgezogen und fertig ist der Brustbeutel:

In meiner Malwelt habe ich übrigens ein neues Weihnachts-Freebie für Euch :-)

Ich wünsche Euch allen bereits ein wunderschönes Wochenende ;-))
LG
Marion

Kommentare:

  1. Die ist mal sowas von suuuuupersüss geworden!!! Vielen Dank für die Anleitung *schmatz* Ich finds toll, das Du diesen Farben auch so treu bleibst. Einfach unheimlich stimmig !!

    Fühl Dich gedrückt!

    LG, Trolli

    AntwortenLöschen
  2. klasse teil und so ein schönes unikat! liebe grüße, patty

    AntwortenLöschen
  3. ganz ganz toll vielen Dank für die Anleitung

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Echt genial!
    Ich wollte es erst gar nicht glauben, dass es aus Stoff gestanzt ist. Tolles Werk!


    LG die hippe

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine super Idee und der Brustbeutel sieht klasse aus!
    L.G. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wie Klasse ist das denn, Danke für den tollen WS!!!!

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hi bin gerade beim Stoffe kaufen im Internet auf deinen Blog gestoßen, gefällt mir sehr gut. Ich nähe am liebsten Jersey Stoff, einfach ein bequemer Stoff. Toller Brustbeutel

    AntwortenLöschen